About

Ich bin Kai-Uwe Hüber und betreibe diesen Blog als kleines Hobby nebenher. Als Schüler besuche ich momentan die 12. Klasse und habe dieses Jahr mein Abi geschrieben. Nach der Schule ist mein Ziel, ein duales Informatik Studium zu absolvieren und somit mein Hobby Informatik zu meinem Beruf zu machen.

Mein Interesse für Informatik entwickelte ich 2014. Dort begann ich das Programmieren mit C++ und schrieb viele kleinere Konsolenanwendungen. Dabei verwendete ich ASCII, um bestimmte "Grafiken" einfach darzustellen. Allerdings blieb es nicht dabei, denn ich wollte meine Errungenschaften auch in der realen Welt sehen und nicht nur auf dem Monitor. 
So begann ich mit dem Programmieren auf dem Raspberry Pi anzufangen und arbeitete mich sowohl in Linux, als auch in Python ein. 

Nach einiger Zeit tastete ich mich an die Programmierung in Unity3d mit der Programmiersprache C# heran. Ich versuchte mich an kleineren 3D Anwendungen und Spielen und habe mir Unity3d über die Unity Dokumentation beigebracht. 

Durch meine schulische Laufbahn hatte ich immer wieder den Kontakt zu philosophischen Themen und entwickelte auch hierfür ein großes Interesse. Die Themen Moral und Technik zu verbinden, sich dabei philosophischen Fragen zu stellen und vor allem seinen Standpunkt mit anderen zu teilen und zu diskutieren bereitet mir große Freude.

So wurde aus der Idee Realität und ich erschuf diesen Blog um mit anderen über ethische Themen wie das autonome Fahren oder künstliche Intelligenz zu diskutieren. Aber auch die Informatik sollte auf diesem Blog einen Platz finden.

Nachdem ich in der Zwischenzeit viele Projekte realisiert und auch wieder verworfen habe, stieß ich immer wieder auf folgendes Problem: Man möchte ein Projekt erneut auf sein Pi einrichten und sucht meist erfolglos nach den damals verwendeten Seiten, um sein Projekt umzusetzen. Um dem vorzubeugen, wollte ich meine eigenen Erklärungen schreiben und da dadurch nicht nur ich, sondern auch andere davon profitieren, habe ich kurzer Hand diesen Blog als Ziel für meine Projektsammlung auserkoren, mit dem Ziel anderen damit zu helfen.